Anfang der 80er Jahre im (jetzt Welt-)Vogelpark Walsrode

1986 lebten vier Spix-Aras in dem Vogelpark Walsrode.
Der Vogelpark Walsrode stellte ein Spix-Ara-Weibchen für eine Wiedereinbürgerung die Population zur Verfügung, aber der Versuch scheiterte und das Weibchen wurde später auf die Philippinen gesandt.

Weiterführende Links:

Wikipedia: Spix-Ara

ACTP e. V.: Spix-Ara

Loro Parque Fundacion: Bestandsstabilisierung des Spix Aras

Bluemacaws.org: The Spix’s Macaw


Kategorien
Allgemein
Schlagwörter
Wildtiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.